Rorschacher Stadtapéro

Das Feldmühle-Areal öffnet Interessierten seine Tore

Das Feldmühle-Areal öffnet Interessierten seine Tore

Grosses Interesse am Rorschacher Stadtapéro

Am 21. Februar 2019 gastierte der Rorschacher Stadtapéro auf dem Feldmühle-Areal. Zirka 150 interessierte Besucherinnen und Besucher folgten der Einladung der Stadt und konnten in den Räumlichkeiten des alten Industriebestandes den Prozess und die Ergebnisse des Studienauftrags-Wettbewerbes «Feldmühle-Areal» erstmals kennen lernen. Dazu wurden neben der Vision der zukünftigen Feldmühle, auch die bewegte Geschichte des Areals behandelt.

Repräsentanten der Stadt, die Steiner AG sowie das Architekturbüro Baumberger Stegmeier kamen zu Wort. Die abschliessende öffentliche Fragerunde regte zu spannenden Diskussionen an, welche beim späteren Apéro zu einem gemütlichen Abschluss geführt werden konnten.

Impressionen vom Stadtapéro